Dammann-Tamke: Niedersächsische Landwirte brauchen Unterstützung des Bundeslandwirtschaftsministers

Dammann-Tamke: Niedersächsische Landwirte brauchen Unterstützung des Bundeslandwirtschaftsministers Hannover. Die Ampel-Regierung verhandelt heute mit der EU-Kommission in Brüssel über ein neues Verfahren zur Ausweisung nitratbelasteter Gebiete. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Helmut Dammann-Tamke: „Leider ist zu befürchten, dass man in Berlin die bereits beschlossenen praxisnahen Maßnahmen zur Nitratreduktion im Grundwasser über Bord werfen will. […]

Dammann-Tamke: Bäuerliche Familienbetriebe wollen mehr Tierwohl, benötigen aber verlässliche Rahmenbedingungen und notwendige Unterstützung

Hannover. „Unsere bäuerlichen Familienbetriebe wollen mehr Tierwohl in ihren Betrieben, sie wollen die Qualität in der Tierhaltung verbessern. Dazu benötigen sie verlässliche Rahmenbedingungen und sie benötigen finanzielle Unterstützung“, erklärte der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Helmut Dammann-Tamke angesichts der Freitag stattfindenden Bundesratssitzung. Nordrhein-Westfalen hat für die kommende Sitzung des Bundesrates einen Gesetzentwurf „Tierwohl in der landwirtschaftlichen […]

Bäumer und Dammann-Tamke: Moorschutz ist Klimaschutz – Pressemitteilung vom 27.10.2021

„Aufgrund des voranschreitenden Klimawandels und der Notwendigkeit zur Umsetzung von Maßnahmen zur Reduktion von klimaschädlichen Emissionen rückt die Bewirtschaftung und Nutzung von Moorflächen, ähnlich wie zuvor die Kohleverstromung im Energiesektor, zunehmend in den Fokus der Diskussion um effektive Klimaschutzmaßnahmen“, erläutern die beiden stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Fraktion, Martin Bäumer und Helmut Dammann-Tamke. Beide begrüßen die vor […]

Pressemitteilung vom 25.05.2021 Dammann-Tamke: Förderung des ländlichen Raums mit über einer Milliarde Euro weiter auf einem guten Weg

Hannover. „Diese Mittel kommen dem ländlichen Raum, der Umwelt und natürlich mit einem besonderen Schwerpunkt der Landwirtschaft zugute. Das heute von der Landesregierung beschlossene Konzept zur ländlichen Entwicklung in der neuen EU-Förderperiode bis 2027 zeigt damit, dass wir unsere Landwirtschaft nicht allein lassen. Die Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kienast hat eindrücklich dargelegt, wie wir unsere bäuerlichen Betriebe […]

Statement zur Ablehnung des nds. Antrags zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes

Die Ablehnung des niedersächsischen Antrags zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes im Bundesrat kritisiert Helmut Dammann-Tamke, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, wie folgt: „Die heutige Ablehnung der niedersächsischen Initiative ist ein weiterer Rückschlag für den Ausgleich zwischen Landwirtschaft und Naturschutz. Während wir in Niedersachsen mit dem Niedersächsischen Weg modern und nachhaltig in die Zukunft gehen, gibt es im […]

Pressemitteilung vom 19.01.2021 – Dammann-Tamke und Bäumer: Ausweisung der Roten Gebiete nach Regionalisierungsverfahren – Datengrundlage muss kurzfristig bereitgestellt werden

Hannover. Vor dem Hintergrund der massiven Benachteiligung landwirtschaftlicher Betriebe, deren Flächen im Rahmen des aktuellen Verfahrens trotz jahrelanger grundwasserschonender Bewirtschaftung als nitratsensibles Gebiet ausgewiesen worden sind, hat die CDU-Landtagsfraktion ihre Kritik an der großflächigen immissionsbasierten Binnendifferenzierung erneuert und das zuständige Umweltministerium aufgefordert, die hierfür benötigte Datengrundlage bereitzustellen. „Unser Ziel ist und bleibt die verursachergerechte, regionalisierte […]

Pressemitteilung vom 15.10.2020 – Logemann und Dammann-Tamke: Niedersächsischer Weg bringt zahlreiche Akteure an einen Tisch – Wertvolle Expertise durch breitgefächerte Anhörung

Im Niedersächsischen Landtag hat heute die Fortsetzung der Anhörung zum Niedersächsischen Weg stattgefunden. Im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz waren zahlreiche Akteure, Organisationen und Interessenverbände wie zum Beispiel die Klosterkammer Hannover, die Niedersächsischen Landesforsten und das Landvolk Niedersachsen geladen. Mit dieser Anhörung wird das Ziel weiterverfolgt, die Gesetzentwürfe zum Niedersächsischen […]

Besuch aus Hannover: Stellv. Fraktionsvorsitzende Mareike Wulf in Buxtehude

Zu einem interessanten Austausch besuchte Mareike Wulf, Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag, Buxtehude. Themen waren die Auswirkungen der Corona-Krise, die Geschäftsführung des Modehauses Stackmann ermöglichte einen Blick in die Digitalisierung des Handels und in der AWO Kita am Schäferkamp kamen Probleme in der frühkindlichen Bildung zur Sprache.

Dammann-Tamke: Koalition einigt sich auf Agrarinvestitionsförderungspaket – 12 Millionen Euro zusätzlich für Betroffene Roter Gebiete

Hannover. Vor dem Hintergrund des Nährstoffberichts der Niedersächsischen Landwirtschaftskammer haben sich die Regierungsfraktionen von CDU und SPD auf ein umfassendes Agrarinvestitionsförderungspaket verständigt. Der mit 12 Millionen Euro zusätzlich ausgestattete Maßnahmenkatalog soll die Landwirte bei der kostenintensiven Umsetzung der Düngeverordnung entlasten und einen wirksamen Beitrag zur Einhaltung der Klimaschutzziele leisten. Einen Schwerpunkt der Investitionen bildet die Ausweitung […]

Konstituierende Sitzung des Landesfachausschusses Ernährung, Landwirtschaft, Landesentwicklung und Verbraucherschutz

Anlässlich der konstituierenden Sitzung trafen sich die Mitglieder des Landesfachausschusses Landwirtschaft & Ernährung im Wilfried-Hasselmann-Haus. Ein Kreis von Frauen und Männern mit einem breit gefächerten Strauß von unterschiedlichster Kompetenz hat sich für die Zusammenarbeit in diesem Landesfachausschuss gefunden. Helmut Dammann-Tamke, der dem Ausschuss als Vorsitzender vorsteht, freut sich auf die gemeinsame Arbeit trotz schwieriger Grundstimmung […]